Finanzierung und Unterstützung

Die Cochrane Reviewgruppe Metabolische und Endokrinologische Erkrankungen finanziert sich gegenwärtig durch Health-Technology Assessment Auftragsarbeiten sowie durch Foerderung des Universitaetsklinikums, Heinrich-Heine Universitaet Duesseldorf.

Unterstützung 

Wir danken insbesondere Dr. Gerd Antes, Deutsches Cochrane Zentrum sowie Sir Iain Chalmers, ehemals UK Cochrane Zentrum, für ihre kontinuierliche Unterstützung und ihren unermüdlichen Ansporn zur Wiederbelebung der Cochrane Diabetes Gruppe und der Ausdehnung des Zuständigkeitsbereiches auf den der heutigen Cochrane Metabolic and Endocrine Disorders Group.

Die zentralen Aktivitäten der Cochrane Collaboration erfolgen aufgrund von Lizenzeinkünften des Herausgebers, John Wiley and Sons Limited, die sich aus dem Verkauf von Abonnements der Cochrane Library ergeben. Die individuellen Funktionseinheiten der Cochrane Collaboration werden durch verschiedenste Regierungs- und Institutionsunterstützungen sowie durch den privaten Sektor gefördert und sind an organisationsweite Richtlinien gebunden, die den Gebrauch von Unterstützungen durch interessierte Kreise limitieren. Bitte besuchen Sie hier die Seite unserer Förderer, um Einblick in die entsprechende Liste zu erlangen. Auskünfte bzgl. Funding sollten an den Chief Executive Officer der Cochrane Collaboration gerichtet werden.